home_main123

Einzeltherapie               Tiefenpsychologisch fundiert

Ein aktueller Konflikt bzw. Symptome z.B. Ängste eines Menschen können im Zusammenhang mit der Lebensgeschichte gesehen werden. Die Symptome oder der Konflikt dienen dabei oft als Hinweis für den Ursprung der Schwierigkeit.

In der Einzeltherapie dürfen bisher verdrängte, unterdrückte, vernachlässigte Seiten der Seele wahrgenommen und ausgesprochen werden.

In der therapeutischen Beziehung zur Therapeutin können unbewusste Anteile in einem geschützten Raum zur Wirkung kommen und bewusst werden.

Für notwendige Entwicklungsprozesse können Kommunikationsstrukturen und die Beziehungsgestaltung innerhalb dieser Arbeitsbeziehung erforscht und zur Stärkung von Konfliktfähigkeit genutzt werden.

Ausführliche Informationen rund um die Psychotherapie sind bei der Psychotherapeutenkammer Bremen zu finden.

M-E-Plate (C) 2020